Kleidungsstil „unisex“

erscheint unisex Kleidung - noch eine weitere Manifestation des Kampfes um die Gleichstellung der Geschlechter. Er schlägt vor, ein Mangel an Kleidung irgendwelche Anzeichen von Geschlechtsidentität von demjenigen, der ihm anhaftet.

Unisex-Stil kann in mehrere Trends unterteilt werden: Militär, protest, Straße, globalistischen und klassisch.

Unisex Farben - dunkelblau, alle Schattierungen von Grau, Pastell und Militär. diese Art von Kleidung sollte nicht zu eng sein. Alle ausgewählten formlos Silhouetten. Für solche Kleidung ist am besten einfach und nicht sehr dichtes Gewebe geeignet.

Die Forderung, die den Unisex-Stil ausgesetzt ist - Komfort. Denn es bezieht sich auf die praktischen Schuhe für Turnschuhtyp Schuh oder Stiefel. Das ideale Zubehör für Unisex - Brille a la John Lennon und mindestens hölzernen Schmuck.

Kleidungsstil „unisex“

Trotz der Tatsache, dass dieser Stil beinhaltet die Grenzen zwischen den verschiedenen Etagen zu verwischen, für Männer und Frauen, bedarf es noch eine andere Wahl der Kleidung. So, wie für Männer, sie können sogar ein enges Figur-Shirts leisten.

Optimale männliche Version unisex - Ausschnitt, Rüschen, Volants, nicht-traditionelle geschnittene Hosen. Die Farbpalette ist bevorzugt Pastelltönen in Kombination mit lebendigen Details.

Kleidungsstil „unisex“

Für Frauen Unisex Angebot Schuhe mit einer niedrigen Geschwindigkeit oder die schweren Stiefel der Soldaten, Pullover, streckte Pullover, verwaschene Jeans. Besonders beliebt Sakkos, Hemden, Krawatten, Hosen und Hüte.

Die Verwendung von Kosmetika ist akzeptabel, aber die Farben sind eher dunkel. Das gleiche gilt für die Wahl der Farben in alle Kleiderschrank im Prinzip.