Kleidung „Casual“

Der schüchterne, Soft-Touch und sogar schlampig - wie aus dem Englischen übersetzt Mode-Stil CASUAL. Vielleicht Kleid in diesem Stil ist für gesellschaftliche Veranstaltungen nicht geeignet, oder mit schweren Geschäftspartner zu treffen, sondern aus der Menge heraus zu stehen modische komfortable und elegante Dinge tragen, oder fügen Sie zu Ihrem Bild etwas von Retro, zur Verfügung für alle, die diese Liebe Stil Kleidung.

Kleidung „Casual“

keine Regeln Mode, keine Grenzen, aber zugleich auf die Ursprünge CASUAL waren berühmte Persönlichkeiten in der Modewelt. Der Gründer des Stils war bekannte Modedesigner Nino Cerruti, und der große Giorgio Armani hat unterstützt und gründete einen neuen Trend in diesem Stil, die unpassenden Dinge, wie zum Beispiel einer Jacke und Jeans kombiniert werden.

Wenn Sie einfach den Termin zu erklären, CASUAL-Stil, können wir sagen, dass es sich um eine städtische Kleidung jeden Tag, in der Lage, um die Individualität des Menschen auszudrücken, mit einem komfortablen Zustand von Körper und Geist. Es gibt keine Einschränkungen in Farbe, Länge der Kleidung. Silhouette sollte auf die Berührung frei, und das Gewebe weich und angenehm sein. Schuhe sollten bequem zu Fuß sein, und normale Schuhe oder Ballerinas mit jedem Modell Neuheit Stil perfekt aussehen. Die Freiheit der Kreativität, Phantasie, in der gleichen Art von verschiedenen Bereichen der Mode mischen und allerlei Zubehör macht diesen Stil der beliebten und Favorit unter den jungen, während ältere Fans und Anhänger zu viel.

Pullover und Hemden, Jeans, Hosen, Röcke und Kleider, Leggings und Shorts, Sonnenbrille, Broschen, Perlen - und alle Arten von Bekleidungszubehör verwenden, neue modische Ensembles und Sie vielleicht etwas Neues in CASUAL Stil.